Die Dynamik der häuslichen Pflege.

Die häusliche Pflege hilft älteren Menschen, so lange wie möglich selbstständig zu leben, auch wenn sie krank oder verletzt sind. Es deckt eine Vielzahl von Dienstleistungen ab und verhindert in vielen Fällen, dass der Patient in eine Pflegeeinrichtung gebracht werden muss. Der Großteil 24 Stunden pflege bezieht sich normalerweise auf Patienten unter achtzehn Jahren, die ein SSI-Einkommen haben. Dies sind einige wenige Fälle, in denen Fälle von Erwachsenen auftreten, die rund um die Uhr betreut werden. Diese erwachsenen Patienten, die rund um die Uhr betreut werden, erhalten entweder Comp Comp Benefits oder sie sind privat bezahlt. Die pädiatrischen Patienten, die rund um die Uhr betreut werden, haben überwiegend langanhaltende Erkrankungen wie Zerebralparese, traumatische Hirnverletzungen und eine Vielzahl von Geburtsfehlern.

Pädiatrische Patienten, die rund um die Uhr betreut werden, haben private Krankenschwestern, die sich für acht bis zwölf Stunden im Wechsel zu Hause befinden. Die Anzahl der Stunden, für die die Krankenschwester arbeitet, wird durch die Anzahl der vom Arzt beantragten und die von der Versicherung genehmigten Stunden festgelegt. Patienten, die ein Beatmungsgerät benötigen und über Magensonden verfügen, benötigen mehr und sind für mehr Stunden zugelassen. Patienten, die rund um die Uhr von Pflegepersonal betreut werden, haben einen höheren Bedarf an Sehschärfe als Patienten, die nur eine bestimmte Anzahl von Stunden erhalten.

Die häusliche Pflege umfasst unter anderem Beschäftigungstherapie, Physiotherapie, Sprachtherapie und Pflegedienste. Der Einzelne muss sich bewusst sein, dass es einen Unterschied zwischen häuslicher Pflege und häuslichen Pflegediensten gibt. Die häusliche Krankenpflege ist medizinischer Natur und bietet nur begrenzte Unterstützung bei Aktivitäten des täglichen Lebens. Hauspflegedienste umfassen alle Aktivitäten des täglichen Lebens. Sie werden von nicht-lizenzierten Mitarbeitern wie Pflegehelfer oder häuslichen Pflegern erbracht. In der Regel ist Home Healthcare für Patienten gedacht, die Unterstützung bei der Genesung von Krankheiten oder Verletzungen benötigen. Pflegekräfte im Gesundheitswesen sind meistens zugelassene Krankenschwestern, Therapeuten oder Helfer für die häusliche Gesundheit. Überwiegend arbeiten sie für häusliche Krankenhäuser, Krankenhäuser oder staatlich zugelassene Gesundheitsämter.

Bei der Auswahl einer Agentur für die Betreuung Ihres Familienmitglieds oder einer geliebten Person ist es ratsam, die Agentur oder das Pflegepersonal zu recherchieren. Führen Sie immer Hintergrundüberprüfungen durch, um sicherzustellen, dass sie echt sind. Ein paar Punkte zu berücksichtigen wäre, wie lange die Agentur der Gemeinschaft gedient hat, welche Dienstleistungen sie erbringen und in welchem ​​Umfang die von ihnen erbrachten Dienstleistungen die Agentur ein von Medicare zugelassener Anbieter ist Die Akkreditierung von Gesundheitsorganisationen ist die derzeitige Zulassung der Agenturen für den Staat, in dem Sie leben. Es gibt mehr, aber dies sind die wichtigsten. Fragen Sie immer Freunde, Nachbarn und Ihre lokale Area Agency on Aging nach den Informationen, die für eine fundierte Entscheidung erforderlich sind, wenn Sie die Entscheidung treffen.

Bei der Einstellung eines Privatpersonals ist es äußerst wichtig, eine gründliche Prüfung durchzuführen. Führen Sie ein formelles Interview durch, bereiten Sie das Interview anhand einer Liste der spezifischen Bedürfnisse des Patienten vor und fragen Sie nach Referenzen. Wenn die Krankenschwester oder das Personal eine private Aufgabe oder eine Agentur ist, stellen Sie sicher, dass die Person die erforderliche Pflege leisten kann. Die Mehrheit der Staaten verlangt eine kriminalpolizeiliche Überprüfung der Beschäftigten, wobei die spezifischen Bestimmungen von Staat zu Staat variieren können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *